Wer bin ich?

Ich bin 1957 geboren,

jochen-bethge

 

Schon seit mehr als 20 Jahren nutze ich meine Funktion als Personalleiter, Mediator und systemischer Coach, um Menschen zuzuhören und ihnen weiterzuhelfen. Durch meine Expertise und meine persönlichen Erfahrungen coache ich Männer, vorwiegend in der Burnout-Nachsorge.

Durch meine 20jährige Führungstätigkeit im Personalbereich habe ich die Probleme von Mitarbeitern und Führungskräften kennengelernt und gemeinsame Lösungen gefunden.

Als Rechtsanwalt, Mediator und systemischer Coach kann ich mich sehr gut auf Menschen einstellen, ihnen zuhören und Lösungen bieten. Nach meinem Wechsel in die Selbständigkeit coache nun Männer, vorwiegend in der Burnout Nachsorge.

Nach dem Burnout fühlen sich die Menschen allein gelassen und brauchen persönliche Unterstützung durch Coaching, Beratung und durch Seminare. Dabei kommt mir zugute, dass ich kein Therapeut bin, denn die Menschen brauchen jetzt praktische Hilfe. Aufgrund eigener Betroffenheit und meiner Lebenserfahrung bin ich dazu besonders geeignet.

Meine Kunden bekommen individuelle Lösungen und keine Schablonen, um den eigenen Weg gehen zu können.

Ich habe bereits das Buch „ich wollte nie so werden wie mein Vater“ veröffentlicht und schreibe gerade ein zweites Buch über Männer. Regelmäßig werde ich als Experte zu diesen Themen interviewt und halte dazu auch Fachvorträge vor Publikum.